Sie befinden sich hier:Startseite/Lehrgang Nr. 2020/L029: Elektronische Karosserievermessung bei Schadendiagnose und Instandsetzung
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Um auch versteckte Schäden nach einem Unfall schon vor der Instandsetzung zu entdecken und entsprechende Entscheidungen für den Reparaturweg treffen zu können, wird für die Schadendiagnose bei modernen Fahrzeugkonstruktionen eine exakte Vermessung der Karosserie immer wichtiger. Auch bei der Instandsetzung lassen sich elektronische Messsysteme vielfältig einsetzen. In unserem zweitägigen Lehrgang lernen Sie nicht nur verschiedene Messsysteme kennen, im umfangreichen Praxisteil werden auch verschiedene Anwendungsfälle trainiert. Besondere Beachtung finden dabei auch die Auswertung der Messprotokolle sowie die Vorgaben der Fahrzeughersteller.

Es rücken folgende Fragen in den Mittelpunkt:

  • Entsprechen meine Werkstatteinrichtung und mein Know-how noch den technisch-wirtschaftlichen Erfordernissen?
  • Erfüllen meine Reparaturwege die Herstellervorgaben?
  • Wie lassen sich Instandsetzungsarbeiten profitabler durchführen?

Lehrgangsziele:

  • Überblick über aktuelle Karosseriekonstruktionen
  • Kenntnisse über die Notwendigkeit der Karosserievermessung
  • Fähigkeit, Karosseriemesssysteme in der Praxis anwenden zu können
  • Kenntnisse zur Auswertung von Messprotokollen
  • Fähigkeit, auf der Basis fundierter Gerätekenntnisse wirtschaftliche Investitionsentscheidungen zu treffen

 Themenschwerpunkte theoretischer Teil:

  • Eigenschaften moderner Werkstoffe, Herstellungsverfahren
  • Karosseriekonstruktion (Lastpfade, Sekundärverformungen)
  • Herstellervorgaben
  • Überblick über Messprinzipien und -systeme zur elektronischen Karosserievermessung, Kriterien zur Karosserie-Eingangsvermessung
  • Auswertung von Messprotokollen

 Themenschwerpunkte praktischer Teil:

  • Innovative Konstruktionen – Besonderheiten bei der Instandsetzung
  • Elektronische Karosserieeingangsvermessung
  • Rückverformen eines Strukturschadens unter Einsatz von Richt-/Messsystemen
  • Messsysteme bei der Außenhautinstandsetzung
  • Spezielle Anwendungsmöglichkeiten der Messsysteme

 Lehrgangskosten:   

464 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (für ZKF-Mitglieder)

618 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Hier finden Sie die Anmeldung

Nach oben